Herzlich willkommen auf den Internetseiten des DLRG Ortsverbandes Bebra e.V..


Hier finden Sie viele nützliche Informationen über uns und unsere Arbeit.

Wir versuchen diese Seiten immer möglichst aktuell zu halten. Da diese Arbeit aber - wie alles bei uns -  ehrenamtlich geschieht, bitten wir um Verständnis wenn einmal die eine oder andere Information etwas später kommt.

Sollten dennoch Fragen offen bleiben melden Sie sich doch einfach bei uns.

Ihr DLRG Ortsverband Bebra e.V.

Der Ortsverband Bebra bei facebook...

Lehrgänge

Die aktuellen Lehrgänge gibt es hier.

Erste-Hilfe Aus- und Fortbildungen führen wieder jederzeit auf Anfrage durch.

Trainingszeiten

Schwimmen und Rettungs- schwimmen (ganzjährig)

Immer Freitag zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr.

Schwimmtraining

Seepferdchen 18:00 - 18:45 Uhr

Bronze 18:00 - 18:45 Uhr

Silber  18:45 - 19:30 Uhr

Gold 18:45 - 19:30 Uhr

Rettungsschwimmtraining

Junior-Retter 18:45 - 19:30 Uhr

Rettungsschwimmer 18:00 - 18:45 Uhr

Das Training findet im Schwimm- bad der Obersbergschulen in Bad Hersfeld statt.

Während der hessischen Schulferien findet grundsätzlich kein Training statt!

Eine Anfahrtsbeschreibung gibt es hier.

Schwimmtraining im Freibad

Während der Sommermonate (Mitte Mai bis Mitte September) trainieren unsere Rettungsschwimmer im Freibad der Stadt Bebra.

Rettungsschwimmtraining, Freitag von 18:30 - 20:00 Uhr

Treffpunkt ist 10 Minuten vor Trainingsbeginn vor dem Eingang des Freibades.

Alle weiteren Schwimmgruppen trainieren auch während der Frei- badsaison primär im Schwimm- bad der Obersbergschulen in Bad Hersfeld.

Ein zusätzliches bzw. alternatives Training dieser Gruppen im Freibad wird vorab bekannt gegeben.

Während der hessischen Schul- ferien findet grundsätzlich kein Training statt!

Aktuelle News ...

23.04.2017 - Lehrgang Absturzsicherung

Vom 21. bis 23. April fand im Trainingszentrum der Fa. Bornack in Marbach am Neckar unter Beteiligung unserer Bundesausbilder Thomas Müller-Baumgartner und Andreas Tamme der Pilotlehrgang zum Modul Absturzsicherung des Bundesverbandes statt. Dabei handelt es sich um eine fachliche Fortbildung für Einsatzkräfte, die sich in absturzgefährdeten Bereichen bewegen müssen. Neben dem eigentlichen Arbeiten mit dem Gerätesatz Absturzsicherung geht es vor allem darum, eine einfache Personenrettung selbstständig, richtig und zügig ausführen zu können und die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes im absturzgefährdeten Bereich zu kennen und einschätzen zu können. Geplant ist, dass dieser Lehrgang ab kommendem Jahr fester Bestandteil des Lehrgangsprogramms wird.

08.04.2017 - Strömungsretter Stufe 1 - Teil 2

Erst die Theorie, dann die Praxis. Getreu diesem Motto fand nach der bereits absolvierten theoretischen und der "trockenen" praktischen Ausbildung am heutigen Samstag noch der "nasse" Abschluss des Strömungsretterlehrgangs 1 (1011) gemäß neuer Prüfungsordnung statt.

Obwohl im Vorfeld Bedenken bezüglich des Wasserstandes am Ausbildungsgewässer vorhanden waren, präsentierte dieses sich viel besser als gedacht und ermöglichte so eine umfassenden und gute abschließende, praktische Ausbildung. Ebenso das Wetter spielte mit, so dass am Ende des Tages alle 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihre SR1 Urkunden bei herrlichem Sonnenschein in den Händen halten konnten.

Auch für die neue Ausbildungsvorschrift hat dieser Lehrgang wichtige Erkenntnisse geliefert, die sicher in die weiteren Ausarbeitungen einfließen werden.

Einen kleinen Bericht gibt es hier.

12.03.2017 - Strömungsretter Stufe 1 - Teil 1

Am gestrigen Samstag und am heutigen Sonntag fand bei herrlichem Frühlingswetter der erste Teil der Strömungsretterausbildung Stufe 1 statt. Insgesamt 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen somit einen der wohl ersten SR1 Lehrgänge unter den Kriterien der neuen Prüfungsordnung. Gleichzeitig nutzen unsere Bundesausbilder diesen Lehrgang auch dazu, die entwickelte Ausbildungsvorschrift einmal auf Herz und Nieren zu testen. Neben der theoretischen Ausbildung stand an diesem Wochenende vor allem die "trockene" Praxis inkl. Seiltechnik im Vordergrund. Den Höhepunkt stellte am Sonntag das Abseilen, der Aufbau verschiedener Methoden zum Spannen von Seilen und die Schräghangrettung dar. Anfang April folgt dann noch der "nasse" Part, bei hoffentlich ebenso guten Bedingungen.

26.02.2017 - Sanitätslehrgang A

Von Freitag bis zum heutigen Sonntag fand unser diesjähriger Sanitätslehrgang A mit insgesamt 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Nach einem tollen Lehrgang konnten Sonntagnachmittag Alle das Lehrgangsziel erreichen und wir freuen uns damit über 10 neue Sanitätshelfer im Ortsverband. Einen kleinen Bericht gibt es hier.

08.01.2017 - Eisrettungsausbildung und Übung

Die aktuellen Witterungsbedingungen nutzten ein Teil unserer Einsatzabteilung und des Jugend-Einsatz-Teams (JET) für eine Eisrettungsausbildung und Übung am Baggersee in Bebra Breitenbach. Eine unterschiedlich starke, mit Schnee bedeckte und zum Teil geöffnete Eisfläche bot sich den 15 Kameradinnen und Kameraden beim Eintreffen. Ziel war die Rettung ins Eis eingebrochener Personen mit unterschiedlichen Hilfs- und Rettungsmittels, darunter Seil, Wurfsack und Rettungsbrett. Als besonders effektiv stellte sich dabei das Raft heraus, mit dem eine größere Strecke schnell und sicher auf dem Eis zurückgelegt werden kann und mehrere Personen gleichzeitig gerettet werden können. Zu guter Letzt hatten die angehenden Wasserretter noch einmal die Möglichkeit selber den Eiseinbruch zu spüren und zu erleben.

Gezeigt hat die Übung auch, dass das Eis nach wie vor keine durchgehende Tragfähigkeit hat und vor einem Betreten der Eisflächen daher weiterhin ausdrücklich gewarnt wird!  

Weitere Verhaltensregeln zum Thema Eis gibt es hier, Fotos wie immer in der Galerie.

Presseberichte zu unserer Übung gibt es hier.

AUCH in 2017!!! Seepferdchen für alle

Wasser zieht fast alle Kinder magisch an. Umso wichtiger ist es, dass kleine Wasserratten rechtzeitig lernen, sich sicher im kühlen Nass zu bewegen. Statistiken besagen aber, dass immer weniger Kinder in Deutschland schwimmen können. Nur noch jedes zweite Kind unter zehn Jahren lernt schwimmen, jede fünfte Grundschule hat keinen Zugang zu einem Schwimmbad. Diesen Zustand wollen die DLRG und ihr Partner Nivea langfristig ändern. Den Flyer zum Projekt gibt es hier.

Auch wir unterstützen das dritte Jahr in Folge als offizieller Partner dieses Projekt. Der Einstige ist JEDERZEIT möglich! Für Rückfragen oder Anmeldungen erreichen sie uns jederzeit per e-mail.